DER CHIEMGAU IST UNSER ZUHAUSE

Wir sind das Ehepaar Karin und Armin Hasenöhrl. Gemeinsam mit einer unserer Töchter und einem Enkelkind bewohnen wir das Ober- und das Dachgeschoss des großen Bauernhauses. Beide stammen wir aus Trostberg, einer kleinen Stadt an der Alz, etwa 15 Kilometer entfernt. Wir kümmern uns um alle Angelegenheiten, die Ihren Urlaubsaufenthalt, Ihr Wohlbefinden sowie Haus und Garten angehen. Wir sagen Ihnen, wo Sie die besten Semmeln bekommen und den leckersten Leberkas, bei wem Sie Fahrräder leihen oder am Chiemsee Surfen lernen können und von welcher Gasthaus-Terrasse der Chiemsee-Blick am schönsten ist. Sprechen Sie uns also einfach an, wann immer Sie eine Frage haben. Wir möchten, dass Sie sich bei uns richtig wohlfühlen und einen erholsamen Urlaub ganz nach Ihrem Geschmack verbringen.

LEBEN IN HISTORISCHEM AMBIENTE

Wir schätzen uns sehr glücklich in einem stilecht restaurierten, historischen Haus zu leben, umgeben von einem wunderschönen Garten und inmitten der großartigen Landschaft des Chiemgaus. Ganz besonders genießen wir die Ruhe, das viele Grün in der unmittelbaren Umgebung und den unverbaubaren Blick auf die Alpenkette. Dabei leben wir zugleich mit allem, was das Leben heute zeitgemäß und komfortabel macht.

BEGEISTERUNG FÜR DIE ALPAKAZUCHT

Unser Hobby ist die Alpaka-Zucht. Für unsere kleine Herde ist der hintere Teil des Gartens mit einer umzäunten Weide entsprechend ausgestattet. Alpakas sind sehr sanfte und friedliche Tiere, schön anzuschauen und mit wertvoller Wolle. Weil deren Faden so weich und glatt ist, lässt sich Alpakawolle übrigens hervorragend verarbeiten. Ein Pullover aus Alpakawolle ist etwas ganz Feines und hält richtig warm. Wer mag, kann bei passender Gelegenheit gerne eines unserer Alpakas ein Stück weit führen. Insbesondere Kinder werden ihre Freude daran haben.

ILSE HASENÖHRL, PASTELLMALERIN

Genau genommen, gehört die Ferienwohnung im Erdgeschoss unseres Bauernhauses unserer Mutter bzw. Schwiegermutter. Sie ist eine im lokalen Umfeld nicht ganz unbekannte Pastellmalerin. Sie malt bevorzugt die Landschaften direkt am Chiemsee oder im Chiemgau, gerne auch als sehr stimmungsvolle winterliche Motive. Einige ihrer Pastellbilder hängen in Ihrer Ferienwohnung. Sollte Ihnen eines besonders gut gefallen – als Erinnerung an einen gelungenen Urlaub – wer weiß, vielleicht überlässt unsere Mutter Ihnen eins zu einem günstigen „Kurs“.

Die Technik der Pastellmalerei ist einige Hundert Jahre alt – Ihren Höhepunkt erlebte sie im 17./18. Jahrhundert. In der Pastellmalerei verbinden sich zeichnerische wie malerische Möglichkeiten. Unter anderem Edgar Degas, Edouard Manet und Pablo Picasso setzten diese Technik wiederholt ein.